Baustellennachrichten-10.07.2017
Wir.bekommen ein neues Sanitärgebäude!
Deshalb wird die Freizeitstätte in den nächsten Monaten nur eingeschränkt nutzbar sein.
Es wird auch zeitweise komplette Sperrungen geben, wenn die Bauarbeiten es erfordern.
Wir versuchen, den Betrieb mit Euch soweit als möglich aufrechtzuerhalten.
Dabei sind wir aber auch auf Eure Hilfe und Rücksichtnahme angewiesen.
Sicherheit geht vor - und nur wenn Ihr umsichtig und und rücksichtsvoll seid,
können wir beides:
Bauen UND Spielen!

Seit Ende Januar läuft nun erfolgreich unser Programm "Bauen UND Spielen"!
Seit einigen Wochen läuft der Innenausbau mit den Versorgungsleitungen, Teilungswänden und Fliesenlegen. Das Gründach steht vor der Fertigstellung.


Hier unter NEWS gibt es die aktuellen Infos zu unserer Baustelle.

Unter CHRONIK dokumentieren wir den Baufortschritt mit Fotos.

10.07.2017:
Für die Ferienaktion "Kinder in Luft und Sonne" wird ein provisorischer Weg angelegt,
dass die Ferienkinder sicher zum Sanitärgebäude gelangen können.
So ist die Durchführung dieser Ferienaktion gesichert, es bleibt aber noch eine Menge Arbeit, bis das Sanitärgebäude fertiggestellt ist.
Also geht es weiter mit "BAUEN UND SPIELEN"!

03.07.2017:
Wegen intensiver Bauarbeiten und Malerarbeiten im Hauptgebäude
muss die Einrichtung leider2 Tage schließen!
Am Dienstag, d. 04.Juli und am
Mittwoch, d. 05.Juli 2017 findet kein Offener Betrieb statt!


23.06.2017:
Der Technikausbau schreitet mächtig voran. Die Lüftungszentrale wird vorbereitet,
im Haustechnikraum wird die Heizungs und Elektroinstallation durchgeführt.

22.06.2017:
Welche Herausforderungen für unsere Besucher bestehen, zeigt sich am
Baustellenverkehr: bis zu 12 Fahrzeuge der Handwerker und Firmen drängeln
sich auf dem Gelände. Trotzdem klappt unser Programm "Bauen UND Spielen"
dank Eurer Umsicht (und unserer Aufsicht) ganz prima!
Das Dach ist fertiggestellt! - Juhu! unser Gründach ist fertig - mit Ansaat und Sedumpflanzen. Wir freuen uns!

14.06.2017:
Unsere Gartenwasserleitung ist glücklich repariert, die Gartenpflanzen freuen sich!
Im neuen Sanitärgebäude geht der Ausbau voran:
Der Estrich ist aufgebracht, die Versorgungsleitungen sind großenteils verlegt, die Lüftungsanlage wird installiert. Der Trockenbauer schließt die Wände, zeitgleich beginnen
die Fliesenarbeiten an den Wänden.
Und das Dach ist fast fertig. DIe Lagen sind auf einem Bild in der "Chronik" beschrieben.

29.05.2017:
Die Isolierschicht auf dem Dach ist komplett, es fehlen noch die Blecharbeiten (Regenabläufe...), anschließend wird das Gründach vorbereitet.
Innen geht es auch langsam voran. Die Elektriker haben die Kabel eingezogen und warten auf den Trockenbauer, der die Rigipswände stellen muss.
Aber vorher muss der Estrich (Fußboden) gegossen werden. Leider hat die Firma fehlerhaft gearbeitet, so dass die Böden komplett neu vorbereitet werden müssen. Erst dann wird der Estrich aufgebracht.
Auch unsere Gartenwasserleitung ist immer noch nicht repariert, der Garten wartet auf Wasser! :-(

19.05.2017:
Heute durften wir auf dem Dach fotografieren.
Der erste Teil der Wärmeisolierung auf dem Dach liegt. Es folgt der vordere Bereich.
Gut zu sehen: die 24 cm dicken Holzfaserdämmplatten. Daüber wird eine Bitumenbahn
aufgebracht. Der Blechner arbeitet die Abläufe an und bereitet die Regenrinnemontage vor.
In der Chronik ist auch ein Blick auf das Dach des Jugendklubs zu sehen. Dieser hat ein
Flachdach mit Kiesbelag.

16.05.2017:
Die kaputte Wasserleitung wurde durch einen Schlauch ersetzt, so dass der
Sanitär-Container wieder Wasser hat.
Seit Montag sind die Fensterbauer am Werk, um Fenster und Türen einzusetzen.
Auf dem Dach entsteht die Wärmeisolierschicht und innen
sind die Satitär- und die Elektrofirma bei den Vorinstallationen.

11.05.2017:
Havarie auf der Baustelle!
Beim Ausheben des Grabens für die Heizleitung erwischte der Bagger die
Gartenwasser-Leitung. Jetzt haben wir im Sanitär-Container kein Wasser
und müssen wieder das Klo-Spülwasser mit Gartengießkannen heranschleppen.
Morgen wird es hoffentlich repariert!

09.05.2017:
Die Zwischenwände stehen, die Sanitärfirma bereitet die Installation der Toiletten und Waschbecken vor.
Auf dem Dach wird die Isolierlage aufgebracht, darauf kommt dann die Deckung.

03.05.2017:
Zeitgleich mit den Dacharbeiten laufen jetzt die Innenarbeiten. Die Trockenbauer ziehen
die Zwischenwände, die ersten Installationen haben begonnen.

26.04.2017:
Der Dachbau geht zügig voran. Die Balkenlage mit Überstand liegtbereits,
das Dach wird peplankt und mit einer ersten Schicht Teerpappe abgedichtet.

18.04.2017:
Jetzt steht das Gerüst für die Zimmerleute und Dachdecker. Diese sind dabei,
die Holzkonstruktion für des Dach zu bauen.
Die Außenfläche des Neubaus bekommt eine Wärmedämmung.

06.04.2017:
Die Dichtheitsprüfung ist erfolgt, unsere Küche kann bald wieder in Betrieb gehen,
da die Abwässer jetzt in die neue Abwasseranlage laufen.
Das Fundament des Neubaus wird zur Zeit isoliert.

29.03.2017:
Die Abwasser-Sammelbehälter sind eingebaut, die Absaugleitung installiert.
Die Dichtheitsprüfung läuft und bald kann die Küche an die Abwasserleitung angeschlossen werden.
Wir haben den Offenen Betrieb "Bauen UND Spielen" wieder aufgenommen
und sind froh, dass ihr die Freizeitstätte wieder nutzen könnt!

23.03.2017:
Bevor die Abwasser-Sammelbehälter eingebaut werden konnten, musste der Basketballkorb Platz machen.
Dann kamen die Betonbehälter mit großen Selbstlade- LKWs und wurden in die große Grube gesetzt. Nun werden sie mit Rohrleitungen verbunden und abgedichtet.

16.03.2017:
Während der heutigen Baubesprechung erfuhren wir, dass es Verzögerungen im
Tiefbau gibt! Deshalb werden die Abwasserbehälter erst in der kommenden Woche eingebaut. Wir können die Freizeitstätte bis zur Fertigstellung des Grubeneinbaus leider nicht öffnen. - Es ist zu gefährlich!

13.03.2017:
Sogar am Wochenende wurde gebaut!
Die Wände stehen jetzt alle. Die Einschalungsarbeiten für die Eckpfosten und den oben umlaufenden "Ringbalken" sind auch fast abgeschlossen.

09.03.2017:
Der Rohbau steht fast, an dem Abwassersystem muss noch gebuddelt werden.
Deshalb ist in der kommenden Woche (13.3. - 17.3.) noch kein Offener Betrieb möglich!

06.03.2017:
In dieser Woche ist viel los:
Der Rohbau wird mit Blocksteinen hochgezogen und die Bagger heben ein
großes Loch aus für die Abwassersammelbehälter aus. Unsere Hügellandschaft
profitiert davon, sie bekommt auch ein paar Schaufelladungen Sand ab.

02.03.2017:
Die Bodenplatte wurde am Dienstag gegossen, Steine für den Rohbau wurden Heute geliefert. Wegen des Regenwetters konnte aber noch nicht weitergebaut werden.

24.02.2017:
Die Rohre für die Strom- und Wasserleitungen, das Abwasser und die Regenwasserversickerung wurden in die ausgehobenen Gräben verlegt.
Das Regenwasser wird über gelochte Rohre in ein Kiesbett geführt und dort versickert.
Die Arbeiten hierfür sind fast abgeschlossen.

20.02.2017:
Nachdem die Isolierschicht eingebracht wurde, kam eine Folienlage darauf.
Dann rückte am Freitag noch eine Fuhre Beton an, die über die Plane verteilt wurde.
Am Sonnabend wurde mit den ersten "Bewehrungsarbeiten" begonnen, d.h., die Eisenbieger formen einen Belag aus Eisengeflecht, an dem sich später der Beton der Bodenplatte "festhalten" kann (sog. "Armierung").
Diese Arbeit wurde am Montag weitergeführt.

17.02.2017:
Inzwischen wurden die Durchführungen für die Leitungen beendet, dann die Leerrohre für
dei Versorgungsleitungen gelegt.
Jetzt kommt eine Isolierende Glaskies-Schüttung in die offenen Felder, dann werden bald die Leitungen (Wasser,Abwasser, Gas, Strom) durch das Streifenfundament geführt und fixiert.

10.02.2017:
Gestern (Donnerstag) wurden die Schalungen der Streifenfundamente abgebaut und einige Nacharbeiten durchgeführt.
Heute, am Freitag, mussten dann noch einige zugesetzte Öffnungen für Zu- und Ableitungen aufgestemmt werden, gleichzeitig wurde der innere Bereich auf ein Niveau gebracht.

07.02.2017:
Nach einigen Schwierigkeiten kam am Dienstagnachmittag die Betonpumpe.
Bis in die Nacht wurde dann das Streifenfundament gegossen. Die Menge von
3 Betonmischer-LKWs wurden so verteilt.

04.02.2017:
Die Baufirma arbeitet auch am Sonnabend: Jetzt sind die Streifenfundamente
ausgebaggert und eingeschalt. Nun kann der Betonmischer kommen.

03.02.2017:
Heute werden schon die Streifenfundamente ausgebaggert und mit dem Rüttler verdichtet. Die Schalungsbretter liegen bereit.

01.02.2017:
Nachdem gestern die Vermessung der Baustelle durchgeführt wurde, kam Heute der kleine Bagger und der Rüttler. Es beginnen die Ausschachtungs- und Planierungsarbeiten für das Fundament des neuen Sanitärgebäudes.

Euer Aalemannufer-Team


Aktualisiert: 16.07.2017
Login
Termine
News
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Berlin www.wetter.de
Stadtplan